Dr. Gerold M. Oberhumer

  • Universität Graz (Mag. iur., Dr. iur.)
  • Rechtsanwaltskammer Wien, 2017
  • Laufende Vortragstätigkeit österreichweit

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
PRIVATSTIFTUNG UND AUFTEILUNG, ANMERKUNG ZU OGH 02.03.2021, 1 Ob 14/21x
PSR 2021/33

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
ANMERKUNG ZU OGH 02.03.2021, 1 Ob 14/21x
EF-Z 2021/74

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER (CO-AUTOR)
IN FERRARI/LIKAR-PEER (HRSG), ERBECHT
MANZ (2020)

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
VERMÖGENSVERWALTUNG UND UNTERNEHMEN IN DER AUFTEILUNG
IN FISCHER-CZERMAK/TSCHUGGUEL (HRSG), BEITRÄGE ZUM FAMILIEN- UND ERBRECHT. LIBER AMICORUM FÜR EDWIN GITSCHTHALER

MANZ (2020) 209

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
ANMERKUNG ZU OGH 30.04.2019, 1 Ob 112/18d
EF-Z 2020/9

OBERHUMER / JAUFER
UNTERNEHMENSNACHFOLGE
PRAXISHANDBUCH, MANZ 2019

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
ANMERKUNG ZU OGH 15.11.2017, 1 Ob 133/17s
EF-Z 2018/63

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER ET AL
DATENSCHUTZ-PRAXIS
WEKA 2018

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
ANMERKUNG ZU OGH 1 OB 53/17A
EF-Z 2017/82

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
ANMERKUNG ZU OGH 31.03.2016, 1 OB 262/15H
EF-Z 2016/94

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
RECHTSENTWICKLUNGEN IM AUFTEILUNGSRECHT II
EF-Z 2016/5

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
RECHTSENTWICKLUNGEN IM AUFTEILUNGSRECHT I
EF-Z 2015/149

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
AUFTEILUNGSRECHT I: AUSGLEICHSZAHLUNG FÜR WOHNUNGSNUTZUNG?
EF-Z 2015/118

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
DIE BEHANDLUNG VON SCHENKUNGEN ZWISCHEN EHEGATTEN BEI DER NACHEHELICHEN VERMÖGENSAUFTEILUNG
EF-Z 2014, 107

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
ANMERKUNG ZU OGH 15.11.2012, 1 OB 144/12A
EF-Z 2013, 73

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
FRISCHER WIND IM AUFTEILUNGSRECHT?
EF-Z 2012, 252

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
UNTERNEHMEN UND GESELLSCHAFTSANTEILE IN DER NACHEHELICHEN VERMÖGENSAUFTEILUNG
MANZ 2011

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
DISKUSSIONSBEITRAG
17. ÖSTERREICHISCHER JURISTENTAG II/2, MANZ 2010, 96

SUSANNE FERRARI/GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
MUSTERFALL BÜRGERLICHES RECHT
JAP 2009/2010, 241

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
ANMERKUNG ZU OGH 8.5.2008, 3 OB 9/08G
EF-Z 2008, 232

GEROLD MAXIMILIAN OBERHUMER
DIE SCHENKUNG AUF DEN TODESFALL – KEIN ZWITTER
NZ 2008, 129

26

09, 2022

Juve Gesellschaftsrecht 2022: ScherbaumSeebacher erneut unter Österreichs Top Kanzleien

ScherbaumSeebacher ist erneut im JUVE Ranking für Gesellschaftsrecht vertreten...

22

06, 2022

Die Presse: „Gestorben und gestritten wird immer“

Im Interview mit "Die Presse" spricht Dr. Gerold...

26

04, 2022

Die Presse: „Sparbücher in der Waschtrommel nutzten nichts“

Was passiert, wenn eine Räumungsfirma 27 Sparbücher mit...

05

04, 2022

Der Standard: Dem Standardtestament droht der Tod

Testamente sind eine heikle Angelegenheit und nur unter...

23

09, 2021

Der Standard: "Können Seitensprung-Kinder verspätet erben?"

Was geschieht, wenn ein uneheliches Kind erst lange...

22

09, 2021

JUVE Gesellschaftsrecht und M&A 2021: ScherbaumSeebacher erneut ausgezeichnet

ScherbaumSeebacher ist erneut im JUVE Ranking für Gesellschaftsrecht und...

10

05, 2021

Der Standard: "Wenn Melinda und Bill Gates Österreicher wären"

In seinem spannenden Gastbeitrag für den "Standard" setzt...

22

01, 2021

MANZ-Neuerscheinung: Dr. Gerold Oberhumer als Co-Autor des neuen Standardwerks zum Erbrecht

„Gestritten und gestorben wird immer“, sagt unser Partner...

02

11, 2020

JUVE: ScherbaumSeebacher erstmals im Ranking für Corporate/M&A vertreten

ScherbaumSeebacher ist erstmals im JUVE-Ranking für Corporate/M&A vertreten...

02

10, 2020

21

01, 2020

Der Standard: "Wie mehrseitige Testamente ungültig werden"

In seinem Beitrag "Wie mehrseitige Testamente ungültig werden"...

26

09, 2019

Der Standard: Erbschaftsmythen rund ums Sparbuch

Dr. Gerold Oberhumer klärt die Fragen dazu in...

11

06, 2019

Erfolgreiche Private Clients Lounge mit ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte

Am 5. Juni veranstalteten ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte in den...

28

11, 2018

Gewinn: "Günstig Schenken, richtig Vererben"

In der Dezember-Ausgabe des Gewinn erklärt unser Partner...

Dr. Gerold M. Oberhumer

Partner

Wien
Deutsch | Englisch | Französisch | Schwedisch
Erbrecht
Nacheheliche Vermögensaufteilung
Privatstiftungsrecht
Unternehmensnachfolge und Private Clients